Kroatien - Kultur und Bildung

         Kroatien - Kultur

 

Musik in Kroatien ist sehr vielfältig. Sowohl die moderne Rock- und Popmusik ist weit verbreitet als auch die traditionellen Formen der Musik wie Tamburica- und Clapamusik. Hierbei handelt es sich beim ersten Beispiel um die Musik eines traditionellen Instrumentes, dass der Gitarre ähnelt, ei weiterem handelt es sich um Männergesang auf traditioneller Ebene.

Bildung spielt in diesem Land eine größere Rolle als man auf den ersten Blick vermuten könnte. Mehrere Hochschulen und verschiedene Fachschulen sind in Kroatien zu finden. Das Land hat insgesamt sieben Universitäten, die jeweils zahlreiche andere Institute in verschiedenen Teilen des Landes beinhalten. Beispiele für solche Institute sind Forschungsinstitute. Besonders im Bereich der Medizin betreibt Kroatien mehr und mehr Forschungsarbeit, auch wenn es mit einigen weiter entwickelten Ländern noch lange nicht konkurrieren kann. Dennoch sind immer wieder große Fortschritte in der Forschung zu verzeichnen. In Kroatien gilt die Schulpflicht für alle Kinder zwischen 7 und 15 Jahren. Die Schulpflicht leisten die Kinder auf einer Grundschule ab, diese geht über 8 Schuljahre, im Anschluss daran haben sie die Möglichkeit bis zum 12. Schuljahr ein Gymnasium oder eine der Fachschulen zu besuchen. Von dieser Möglichkeit wird vor allem in den vergangenen Jahren mehr und mehr Gebrauch gemacht, da die Eltern inzwischen verstärkt Wert auf die Schulbildung ihrer Kinder legen.

Die Presse des Landes konzentriert sich vor Allem auf die Hauptstadt Zagreb. Hier entstehen die verschiedenen Tageszeitungen aber auch andere Zeitschriften. Diese Printmedien sind in nahezu ganz Kroatien erhältlich und werden mi großer Begeisterung gelesen, auch wenn es einige gibt, die weniger beliebt sind als andere. Allerdings hat in Kroatien nur eine einzige große Filmproduktionsfirma ihren Sitz. Dies ist die Firma Jadran Film.

Auch Fernsehen spielt in Kroatien noch keine all zu bedeutende Rolle, zwar sind eine Vielzahl staatliche und private Fernsehsender verfügbar, aber im Hinblick auf Dinge wie Pay TV wie wir es aus Amerika und inzwischen auch aus Deutschland kennen ist Kroatien noch keineswegs weit entwickelt, was nicht zwingend ein Nachteil sein muss, da hier mehr Wert auf andere kulturelle Dinge gelegt wird. Ein wichtiger Bereich in der Kultur Kroatiens sind die zahlreichen Museen. Sie befassen sich schwerpunktmäßig mit den verschiedensten Dingen, von Kunst bis zu historischen Gegenständen. Besonders von Touristen werden diese Museen sehr häufig besucht, aber auch Einheimische nehmen sich ab und an die Zeit den Museen einen Besuch abzustatten. Zudem werden sie häufig von Schulklassen im Rahmen von Ausflügen besucht. Die Museen liegen in den unterschiedlichsten Teilen des Landes, so dass es möglich ist, das man als Tourist in einer bestimmten Region nur Zugriff zu einigen Museen, jedoch nicht zu allen hat.

Autor: http://www.contentworld.com/authors/profile/362/

Der Artikel ist einige Jahre alt


Hauptstadt Kroatien

Portale:    | Bau | Gastronomie | Software | Reinigung | Osteuropa | Datenrettung | Reifen |

Startseite
Allgemeine Infos
Visum und Versicherung
Reisen
Länderinfos
Estland
Tallinn
Lettland
Litauen
Weißrussland
Russland
Polen
Tschechische Republik
Slowakei
Ungarn
Rumänien
Moldawien
Ukraine
Bulgarien
Albanien
Kroatien
Geschichte Bevölkerung Verkehr Kultur Natur
Serbien / Montenegro
Bosnien-Herzegowina
Slowenien