Sehenswürdigkeiten in Slowenien - Anreise, Verbindungen, Informationen

        Reise nach Slowenien - Allgemeine Informationen


Slowenien erklärte sich als erster Staat des ehemaligen Jugoslawien im Juni 1991 unabhängig. Nach einem nur 10 Tage langen Krieg wurde der unabhängige Staat bereits Ende 1991 von vielen Ländern diplomatisch anerkannt. Slowenien wurde schnell zu einer Demokratie. Dies wurde mit der Aufnahme in die EU am 01.05.2004 belohnt. Slowenien gilt neben Estland heute als das reichste Land von Osteuropa und hat als erstes Land in Osteuropa am 1.1.2007 den Euro eingeführt. Für den Touristen hat der sehr kleine Staat Slowenien sehr viel zu bieten. Die Touristen zieht es vor allem in die slowenischen Alpen, an die slowenische Adria und in die Hauptstadt Ljubljana.

Slowenien

Der öffentliche Verkehr in Slowenien ist gut ausgebaut. Trotz der vielen Berge gibt es viele Autobahnen und breite Landstrassen. Mit der Eisenbahn ist Ljubljana vom Ausland von folgenden Städten täglich zu erreichen: München (3 Züge, etwa 6 Stunden Fahrzeit über Österreich), Wien (2 Verbindungen, 6 Stunden), Triest in Italien (4 Züge, 3 Stunden), Zagreb in Kroatien (6 Züge, 2,5 Stunden), Budapest in Ungarn (2 Züge, 9 Stunden). Von München gibt es mehrmals wöchentlich auch einen Bus, der deutlich billiger und etwa gleich schnell als der Zug ist. Innerhalb des Landes sind die vielen Züge und Busse preiswert, pünktlich und modern.

Sehenswürdigkeiten Slowenien

Ljubljana: Die Hauptstadt von Slowenien ist auf alle Fälle sehenswert. Die Stadt, die ein modernes Lebensgefühl ausstrahlt, hat eine sehr schöne Altstadt. Anschauen sollte man sich die großen Sehenswürdigkeiten wie das Schloß von Ljubljana, das jüdische Viertel, die vielen alten Brücken und Kirchen sowie das Nationalmuseum. Eine gute Jugendherberge ist das zentrale Fluxus Hostel mit guten Zimmer und Gemeinschaftseinrichtungen und freiem Internet, etwa 21 Euro pro Nacht im Schlafsaal im Jahr 2010 ( www.fluxus-hostel.com / fluxus@email.si / Telefon:00386-(0)12515760.)

Die Alpen: Der Nationalpark Triglav mit den vielen Flüssen und Gletscherseen ist im Sommer eines der besten Wandergebiete von Europa. Auch sehr viele Urwälder und andere Landschaftsschutzgebiete sind absolut sehenswert. Die Wanderwege und Waldlehrpfade sind vorbildlich.


Slowenien, Land der Berge und Seen: Neben der Küste und den Städten ist die Natur die Sehenswürdigkeit in Slowenien.

Postojna-Höhle: Die größte und bekannteste Karstgrotte von Europa ist etwa 22 Kilometer langes Höhlensystem.  Mit einem kleinen Zug kann man durch die Höhle fahren. Nach Meinung vieler Höhlenfans die interessanteste Höhle in Europa und eine der ganz großen Sehenswürdigkeiten in Slowenien.

Adria-Küste: Die Küstenlänge von Slowenien beträgt nur 40 Kilometer. Ein schöner Ort an der istrischen Küste in Piran. Dies gilt sowohl für die Strände, als auch für die Stadt.

Buchempfehlung

Der beste Reiseführer in Buchform ist das Buch "Slowenien" von Lore Marr-Bieger (Michael Müller Verlag). Sehr Infos auf knapp 400 Seiten über das kleine Land. Gute Tipps über billige Unterkünfte, günstige Restaurants, Wanderungen usw.  Wenn Ihr rechts klickt, könnt Ihr den Reiseführer neu oder gebraucht bei Amazon kaufen.

Interessante Links

Slowenien Hotel

Slowenien Infos
Einwohner 2,0 Millionen
Fläche Slowenien 20.000 km²
Einwohner / km² 100 (für Osteuropa etwa mittlere Besiedlungsdichte)
Hauptstadt Ljubljana (ehemalig: Laibach)
Sprache Slowenisch
Religion römisch-katholisch
Währung Der Slowenische Tolar wurde am 1.Januar 2007 vom Euro abgelöst
Bruttoinlandsprodukt 22000 US-Dollar / Einwohner im Jahr 2014 (eines der reichsten osteuropäischen Länder)
Visa

Nein, Personalausweis genügt, Slowenien ist EU-Mitglied

Vorwahl von Deutschland 00386
Internetadressen .si
Kraftfahrzeugkennzeichen SLO
Startseite
Allgemeine Infos
Visum und Versicherung
Reisen
Unterkunft
Geld und Preise
Länderinfos
Estland
Tallinn
Lettland
Litauen
Weißrussland
Russland
Polen
Tschechische Republik
Slowakei
Ungarn
Rumänien
Moldawien
Ukraine
Bulgarien
Albanien
Kroatien
Geschichte Bevölkerung Verkehr Kultur Natur
Serbien / Montenegro
Bosnien-Herzegowina
Slowenien


 


 

Klima Slowenien    Große Seen in Deutschland